Höhepunkte Zimbabwe Rundreise

Dauer: 9 Nächte

Regionen: Victoria Falls, Hwange Nationalpark und Mana Pools

Reiseart: Privater Fahrer

Preis: Auf Anfrage

Highlights der Rundreise

  • Victoria Fälle mit Lodge direkt am Zambezi
  • UNESCO Weltkulturerbe Mana Pools
  • Kleine, luxuriöse Camps in bester Lage

Programm

1. Stop: 2 Nächte an den Victoria Fällen

Nach einem herzlichen Willkommen am Victoria Falls International Flughafen startet deine Höhepunkte Zimbabwe Rundreise. Du wirst zur Victoria Falls River Lodge gefahren, die im Zambezi Nationalpark direkt am gewaltigen Zambezi River liegt.

Neben den prunkvollen Wasserfällen gibt es hier auch noch das lebhafte und freundliche Dorf Victoria Falls. Von hier aus werden eine große Menge verschiedener Aktivitäten angeboten: Wildwasserrafting, Fischen, Bootstouren auf dem Zambezi, Helikopterflüge um den gewaltigen Fluss und die ehrfurchtgebietenden Victoria Fälle von oben zu sehen.

Für alldiejenigen, denen dies noch nicht genug ist, gibt es auch noch die Möglichkeit eines Bungee Jumps von der alten Victoria-Falls-Brücke, die das Dorf Victoria Falls mit Livingstone in Zambia verbindet. Außerdem kann man zu Fuß über diese Brücke laufen um die Fälle von einem anderen Winkel zu sichten

Unterkunft: Victoria Falls River Lodge

Das stilvolle 5-Sterne Gebäude der Victoria Falls River Lodge ist ideal für ein Maximum an Privatsphäre. Tiere sind hier die einzig sichtbaren Nachbarn. Die Victoria Falls River Lodge besteht aus dreizehn luxuriösen und geschmackvoll eingerichteten Zelten. Diese wurden auf erhöhten Decks erbaut und sind durch ein Reetdach geschützt sind. Jedes der Zelte hat sein privates Aussichtsdeck. Von hier aus können Gäste Ausblicke auf den Fluss genießen. Die Mitarbeiter der Victoria Falls River Lodge bieten einen exzellenten Service.

Weiter gehts 

2.Stop: 2 Nächte Hwange Nationalpark

Mit einem Transfer wirst du zum zweiten Stop deiner Höhepunkte Zimbabwe Rundreise gebracht. Der Hwange Nationalpark ist der größte Nationalpark in Simbabwe und liegt im Nordwesten des Landes ungefähr eine Stunde von den Victoria Fällen entfernt. 

Der Park misst ungefähr 14 650 km² und bietet einer großen Artenvielfalt ein zu Hause. Hier gibt es Giraffen, Löwen, Zebras, Büffel und auch große Elefantenherden zu bestaunen.

Hwange ist der einzige geschützte Park, wo es Spießböcke und braune Hyänen in hohen Zahlen aufzufinden gibt. Hwange bietet eine enorme Auswahl an Wildtieren und es wurden mehr als 400 Vogelarten notiert. Die Wildhund Population gehört mit zu den größten Gruppen des Afrikanischen Kontinents. Das Landschaftsbild ändert sich von Wüstendünen, über Savanne und Felsen bis hin zu Wäldern. Weil es keine permanenten Wasserstrukturen gibt, ist die Tierwelt stark abhängig von den Wasserlöchern. Da sich grade an diesen Wasserlöchern viel Wild sammelt, sind tolle Beobachtungen garantiert.

Unterkunft: Somalisa Camp

Das kleine und authentische Somalisa Camp liegt inmitten des Herzens des Hwange Nationalparks. Somalisa ist berühmt für die spektakulären Elefantenbeobachtungen direkt vom Camp aus.

Es gibt hier einen Pool, von welchem aus die Gäste auf das natürliche Wasserloch schauen können, dem ‘Elefantenpool’, der von vielen Elefanten zum Trinken aufgesucht wird. Somalisa ist ein intimes Camp mit nur acht eleganten und luxuriösen Zelten. Zu den Safariaktivitäten gehören Pirschfahrten tagsüber und auch nachts, wie auch Buschwanderungen mit einem qualifizierten Guide. Somalisa Camp liegt in seiner eigenen privaten Konzession und garantiert somit exklusive Safarierlebnisse, ohne ständig anderen Safarifahrzeugen begegnen zu müssen.

 

Weiter gehts 

3.Stop: 3 Nächte Mana Pools Nationalpark

Mana Pools Nationalpark liegt in einem Artenschutzgebiet im nördlichsten Teil von Simbabwe. Es wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Der lebensspendende Zambezi Fluss macht den Mana Pools Nationalpark zu einem der bekanntesten Regionen für Wildtierbeobachtungen. Mana Pools ist ein Synonym für den Zambezi Fluss, Wildnis und auch Abgeschiedenheit. Der einzigartige Park wird von einer großen Zahl von Säugetieren und mehr als 350 Vogelarten und Leben im Wasser.

Der Park ist mit seinen 2200 km² recht klein, aber er gehört zu den 10500 km² Parks and Wildlife Estate welches sich von dem Kariba Damm im Westen bis zur mosambikanischen Grenze im Osten erschließt. Da es keine physischen Grenzen gibt, wandert die Tiere frei durch die Gegend, sogar nördlich bis nach Sambia.

Der Park misst ungefähr 14 650 km² und bietet einer großen Artenvielfalt ein zu Hause. Hier gibt es Giraffen, Löwen, Zebras, Büffel und auch große Elefantenherden zu bestaunen.

Unterkunft: Kanga Camp

Kanga Camp ist einzigartig da es kein anderes zentral im Mana Pools Nationalpark gelegenes Camp gibt. Es ist um das Kanga Pan erbaut worden, welches die einzige permanente Wasserquelle in dieser Region darstellt und somit viele Tierbegegnungen, insbesondere in der Trockenzeit, garantiert. Das abgeschiedene Camp hat sechs luxuriöse und elegant eingerichtet Zelte. Jedes Zelt hat ein Badezimmer an der freien Luft – hier können Gäste unter dem Sternenhimmel duschen. Vom Swimmingpool aus kann man das Wasserloch, wo sich oftmals viele Tiere ansammeln, bestaunen.

Zu den gebotenen Aktivitäten gehören Pirschfahrten im Geländewagen und Buschwanderungen durch die verblüffenden Gegenden des Mana Pools.

 Ein typisches Bild ist jenes eines sich streckenden Elefanten, der versucht auf seinen Hinterbeinen stehend einen Marula Baum zu erreichen. In der Trockenzeit brauch man noch nicht einmal das Camp zu verlassen. Denn die Tiere kommen zu dem permanenten Wasserloch, welches sich direkt vor dem Camp befindet. Man kann sich also bequem im Stuhl zurücklehnen und von hier aus dem Treiben zuschauen. Es gibt fast immer Wildleben in und um das Camp. Ob es ein Elefant ist der aus dem Bad trinkt, oder ein Honigdachs der versucht an die Bar zu gelangen oder aber ein Wildhund der ein Impala in den Pool jagt.

Weiter gehts 

4.Stop: 2 Nächte Zambezi, Mana Pools

Da Mana Pools einfach außergewöhnlich ist und es einfach so viel zu sehen gibt, empfiehlt es sich mindestens fünf Nächte hier zu verbringen um den Park auf diversen Safariaktivitäten zu erforschen und auch die Blicke auf den Zambezi Fluss genießen zu können. Aufgrund der Vielfältigkeit im Park ist es eine großartige Kombination, das Kanga Camp (zentral) und Zambezi Expeditions (am Fluss) miteinander zu verbinden. Zambezi Expeditions und Kanga Camp komplementieren einander wunderbar für inländische und auch am Fluss gelegene Safarierlebnisse. Ein wunderbares Ende deiner Höhepunkte Zimbabwe Rundreise.

Unterkunft: Zambezi Expeditions

Zambezi Expeditions befindet sich an einem unschlagbaren Standort, an den Ufern des Lower Zambezis. Von hier aus kann man wunderbare Blicke auf den Fluss und auf die Berge im Hintergrund genießen. Die Vegetation ist anders als beim Kanga Camp und auch die Geräusche der Tiere bei Nacht sind hier anders, da das Camp sehr nah am Fluss liegt. Hier gibt es mehr Krokodile und Hippos und auch ein üppigeres Vogelleben. Aufgrund der Nähe zum Zambezi Fluss gehören Kanufahrten zu den beliebten Aktivitäten oder aber auch von einer Insel auf dem Fluss aus zu Fischen. Es gibt zweifelsohne keinen besseren Ort von welchem aus man den Fluss auf einem Mokoro (Dugout Boat) erkunden kann. Dieses ist eine faszinierende Art und Weise recht nah an die am Fluss trinkenden Tiere die ranzukommen. Ein anderes Highlight des Camps sind die Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug entlang der Flussebenen.

Zambezi Expeditions ist ein kleines, luxuriöses Camp mit nur vier komfortablen und geräumigen Safarizelten. Jedes der Zweibettzelte ist weiträumig unter dem Schatten eines Akazienbaumes und Elefantenbrotbäume erbaut worden.

INKLUDIERT

  • Unterkunft
  • Frühstück in der Victoria Falls River Lodge
  • Mahlzeiten und Hausgetränke während der Safari
  • Pirschaktivitäten
  • Straßentransfers
  • Charter Flüge
  • Parkeintrittsgebühren

EXKLUDIERT

  • Flüge
  • Mietwagen
  • Reiseversicherung
  • Aktivitäten
  • Parkeintritsgebühren
  • Gegenstände persönlicher Natur
  • Trinkgelder

Die Auswahl unserer Reiseverläufe sind lediglich Vorschläge, um dir eine bessere Vorstellung und Inspiration zu geben. Wir planen dir gerne deinen persönlichen Afrika Urlaub. Jede Reiseroute wird mit Bedacht auf deine Erwartungen und Bedürfnisse individuell geplant. Gib uns einfach Bescheid!

Teile diese Tour doch mit deinen Mitreisenden!

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Fernweh?

Steht Dein Reiseziel fest, aber Du zögerst wegen der unsicheren Lage des Reiseverkehrs?

Wir haben die Lösung gefunden, damit Du unbeschwert planen kannst. Bis zu 30 Tage vor Anreise, kannst du vom Vertrag zurücktreten oder kostenlos umbuchen.