Unser Guide für deine

Namibia Selbstfahrerreise

Namibia ist ein facettenreiches Land das einem zum Staunen bringt. Von der Namib, der ältesten Wüste der Welt bis hin zur rauen Atlantikküste. Die verschiedenen Landschaften sind schlichtweg atemberaubend! Auch die artenreiche Tierwelt sorgen bei einer Namibia Selbstfahrerreise für viele Glücksmomente. 

Dieses Land im südlichen Afrika ist ein Synonym für unendliche Weite. Wer eine eine Rundreise durch Namibia plant, der muss aber lange Autofahrten lieben.

 Am Besten auch noch Autoreifen wechseln können. Die Strecken sind oftmals lang, menschenleer und verkehrsarm. Aber bei der reizvollen Flora und Fauna ist doch auch der Weg das eigentliche Ziel, nicht wahr? 

Träumst auch du von einer individuellen Namibia Selbstfahrerreise?

Namibia Selbstfahrrereise - individuelle Rundreisen

Wie möchtest du Namibia bereisen?

Wir glauben fest daran, dass jeder Reisende individuell ist. Und so sind auch unsere Touren nie gleich. Jede Namibia Selbstfahrerreise ist nämlich speziell auf dich abgestimmt. Nach deinem Reisestil und auch Budget. 

1. Selbstfahrer im Allrad-Mietwagen

Wer auf eigene Faust Kultur, Land und Leute kennenlernen will, kann dies in Namibia gut und relativ einfach als Selbstfahrer realisieren. Wichtig ist es nicht am Fahrzeug zu sparen, denn die langen Schotterpisten haben es auf Dauer in sich. In Namibia ist der Weg das Ziel. Du hast mit deinem eigenen Fahrzeug die ultimative Flexibilität.

2. 4x4 Camper mit Dachzelt

Für die Abenteuerliebenden ist eine Rundreise mit dem eigenen Camper ideal. Unter tausenden Sternen einschlafen und morgens die frische Wüstenluft vom Dachzelt aus genießen. Namibia hat wunderbare Campingplätze, teilweise auch mitten im Nirgendwo. Ein Paradies für Outdoorliebhaber!

3. Geführte Kleingruppenreisen

Wer es lieber geselliger hat, kann aus einer der vielen geführten Gruppenreisen wählen. Auf diesen Namibia Rundreisen hat man einen erfahrenen Reiseleiter mit dabei. Dieser führt die kleinen Gruppen von maximal 12 Leuten durchs Land und man erfährt viel über die Geschichte und Kultur. Wie wäre es zum Beispiel auch mit einer Länderkombination mit Botswana und Zimbabwe?

Wann ist die beste Reisezeit für eine Namibia Reise?

Namibia bietet duchschnittlich knapp 300 Sonnentage im Jahr. Es ist daher das ganze Jahr für eine Reise gut. Sommer können jedoch sehr heiß werden!

Es gibt eine Trockenzeit und eine Regenzeit. Empfehlenswertee sind die trockenen Monate April bis Oktober. Die Hauptsaison für Namibia ist von Juli bis Oktober. Es ist die beste Zeit für Tiersichtungen im Etosha Nationalpark. Da sich Namibia in den letzten Jahren immer mehr über steigende Nachfrage erfreut, sollte man für diese Monate schon ein Jahr im Voraus buchen.

Beim Camping sollte man im Winter nachts teilweise kühle Temperaturen erwarten. Das kann jedoch eine wunderbare Abwechslung zur Wüstenwärme sein, man muss nur warme Jacken mitbringen.  

Entdecke Namibia!

Wir planen deine Namibia Selbstfahrerreise von Anfang bis Ende. Schreib uns für eine unverbindliche Reiseplanung!

Fernweh?

Steht Dein Reiseziel fest, aber Du zögerst wegen der unsicheren Lage des Reiseverkehrs?

Wir haben die Lösung gefunden, damit Du unbeschwert planen kannst. Bis zu 30 Tage vor Anreise, kannst du vom Vertrag zurücktreten oder kostenlos umbuchen.