Loading...
SOZIALE VERANTWORTUNG 2021-03-30T08:27:19+00:00

Soziale Verantwortung

Südafrika ist unsere neue Heimat und seine Menschen liegen uns sehr am Herzen. Deshalb ist es uns bei Wilds of Afrika sehr wichtig, etwas an dieses wunderbare Land zurück zu geben. Und Sie als Reisender können uns dabei helfen! Für jeden Gast, der mit uns durch Südafrika reist, spenden wir einen Teil des Reisepreises an ein Projekt. Diese arbeiten entweder im Tierschutz oder unterstüzten Menschen in Not. Südafrika benötigt unsere Hilfe und wir freuen uns, einen kleinen Teil dazu beizutragen.Hier zwei Beispiele von Projekten, die wir mit voller Überzeugung unterstützen.


Die Black Mamba Anti-Poaching Unit ist die erste ihrer Art mit einer Mehrheit an Mitgliedern, die Frauen sind. Die Einheit operiert in den Regionen des Balule Naturreservates im Krüger Nationalpark – zum Schutz der Nashörner und auch anderen Wildtieren vor Wilderern.

All diese Frauen, die Black Mambas, teilen eine Leidenschaft für die Tierwelt. Diese zu beschützen ist ihr Hauptziel. Die Vision der Black Mambas ist, dass Bildung die effektivste Möglichkeit ist dem Wildern entgegen zu setzen. Die Frauen sind Teil einer lokalen Gesellschaft und widmen ihre Bemühungen um eine starke Verbindung herzustellen und die Bürger hinsichtlich der Flora und Fauna in und um Balule zu bilden. Sie wollen ihr Naturerbe schützen für Ihre Kinder und Enkel.

Wir unterstützen die The Black Mamba Anti-Poaching Unit, in dem wir einen Teil des Profits von jeder einzelnen Buchung diesem Projekt zukommen lassen.

Wenn Sie möchten, können Sie dieser Organisation auch direkt spenden. Folgenden Sie hierzu einfach dem Link:
http://www.blackmambas.org/#!services…

Short film copyright: Black Bean Production



Eine  Fair Trade & Non Profit Organisation, die uns sehr am Herzen liegt, ist UTHANDO (Love) South Africa. Seit vielen Jahren unterstützt Uthando eine Vielzahl sozialer Wohltätigkeitsprojekte in und um Kapstadt.

Man kann einen Teil dieser Programme auf einer halbtägigen Townshiptour entdecken. Hierbei erhält man Einblick in den täglichen Ablauf dieser Projekte, die von Waisenhäusern und Kindergärten bis hin zu Sport – und Musikprojekten reichen. Weiterhin gibt es auch noch Ausbildungszentren und auch Altenheime zu besuchen. Wir haben eine dieser Touren mitgemacht und finden sie authentisch und inspirierend. Sprechen Sie uns gerne darauf an!