• Ostrich Slider
  • meerkat

Tag 1 – 3:

2 Nächte Oyster Bay Lodge, Cape St Francis

Die luxuriöse Oyster Bay Lodge befindet sich inmitten eines Küstenschutzgebietes auf dem Weg von Port Elizabeth nach Knysna. Die 4-Sterne Unterkunft ist umgeben von einem unberührten Landschaftsbild von Dünen, Feuchtgebieten, Lagunen und langen Stränden. Die Oyster Bay Lodge verfügt über vier luxuriöse kapholländischen Chalets wie auch zehn komfortable Gästezimmer. 

Wenn Sie mal die Seele baumeln lassen wollen, dann ist dies der perfekte Ort für Sie. Entspannen Sie sich beim Sonnenbad auf dem 3,5 km langen Sandstrand. Oder nehmen Sie teil an einem der vielen gebotenen Aktivitäten. Das Küstengebiet offeriert vier verschiedene Wanderrouten von 3 bis 7,5 km. Sie können sich aber auch für eine geführte Fynbos Tour entscheiden, wo Sie vielleicht die 20 freilaufenden Pferde sichten und die umfassende Vogelwelt erkunden können. Wer noch mehr Lust auf Abenteuer hat, kann das Schutzgebiet auch auf dem Mountainbike erkunden. Hierbei geht es über Dünen, durch Flüsse und am Strand entlang. Zudem bietet sich auch die Möglichkeit hoch zu Ross am Strand entlang zu reiten oder an einer Kajak Tour teilzunehmen. Gehen Sie auf eine Dünensafari mit einem fachkundigen Guide, der Ihnen alles über das Reservat erzählen kann. Lernen Sie hierbei mehr über die Flora und Fauna des Reservats. Je nach Saison können Sie mit ein wenig Glück auch ein paar Wale sichten. Wandern Sie hoch auf eine Düne und sandboarden wieder hinunter. Machen Sie eine Townshiptour durch Umazamuwethu oder lassen Sie sich einer bei einer Massage verwöhnen. 

Tag 3 – 5:

2 Nächte Belvidere Manor, Knysna

Der nächste Stop auf Ihrer Reise ist Knysna, welches im Herzen der Gartenroute liegt. Die Stadt ist ideal gelegen um die umliegende Gegend zu erkunden. In den folgenden Nächten schlafen Sie im Belvidere Manor, welches am westlichen Ufer der Knysna Lagune liegt. Im Belvidere Manor können sich Gäste in einer Art Zufluchtsstätte wiederfinden, weg von den quirligen Straßen und der Hektik Knysnas. Die vertraute Unterkunft verfügt über mehrere verschiedene, großräumige Cottages, in denen jeweils bis zu sechs Gäste nächtigen können. 

Vom Belvidere Manor aus kann man einfach die Eden Region erkunden. Es werden eine große Auswahl an Aktivitäten geboten. Diese reichen von Bootstouren, Waltouren, Wandern bis hin zum Abseilen. Es gibt auch weiterhin die Möglichkeit zum Golfen, oder Strand und Wälder zu erforschen. Wenn Sie mögen können Sie aber auch einfach in der Unterkunft bleiben und einfach vom Pool aus Blicke auf die Lagune und Knysna genießen. 

Ostrich - Claus Diseth

South Africa - Chameleon

Tag 5 – 7:

2 Nächte Sanbona Dwyka Tented Lodge, Sanbona Wildlife Reserve

Das Sanbona Wildlife Reserve befindet sich auf der Route 62 zwischen Montague und Barrydale.  Sobald Sie das Hauptgate des Sanbona Wildlife Reserves passiert haben, sind es nochmal 15km zur Willkommenslounge. Von dort ist es eine einstündige Pirschfahrt zu Ihrer Unterkunft für die nächsten zwei Nächte.  Das Sanbona Wildlife Reserve liegt im Herzen der Kleinen Karoo und vermittelt ein Gefühl der Stille und Isolation inmitten einer wunderschönen Landschaft der endlosen Ebenen. Man kann hier an einer geführten Pirschfahrt oder Fußpirsch teilnehmen um die Schätze der Gegend zu erkunden. Es gibt eine Menge im Tierreich zu bestaunen. Darunter sind auch die Big 5, die neu in das Reservat eingegliedert wurden. Ihr Guide wird Ihnen viel über das Vogelleben und auch die historische und kulturelle Geschichte der Gegend erzählen können. Jahrtausende lang haben hier bis vor hundert Jahren haben die San gelebt. Es gibt sieben verzeichnete Stätten mit 3500 Jahre alter Felsmalerei. Zweifelsohne gibt es einen anderen Höhepunkt in Sachen Aktivitäten: das Sternegucken. Dies ist hier aufgrund der fehlenden künstlichen Lichter ganz besonders spektakulär.

Die Dwyka Tented Lodge verfügt über neun Zelte und befindet sich inmitten eines weitreichenden Gebietes, welches versteckt zwischen Felsformationen liegt, die die Khoisan Jäger früher Ihr zu Hause nannten. Weiterhin punktet die Unterkunft mit einem Wellnesscenter, mit zwei Therapieräumen und einer Gemeinschaftslounge, einem Weinkeller und einem Freiluftboma.

Sanbona Dwyka Tented Lodge

Sanbona Wildlife

Sanbona landscapes

Tag 7 – 9:

2 Nächte Auberge Clermont, Franschhoek

Auberge Clermont ist ein wunderschönes und stilvolles Farmgästehaus in der malerischen Weingegend um Kapstadt. Gäste können hier das ländliche Leben auf einem Weingut genießen, welches gleichzeitig eine bewirtschaftete Fruchtfarm ist. Gleichzeitig lässt sich von hier aus auch das in der unmittelbaren Gegend gelegene Franschhoek genießen. Auberge Clermont bietet sechs luxuriöse Zimmer mit Aussichten auf die Berge und die Weinfarm. Alle Suiten sind individuell in provenzalischen Farben dekoriert.  

Im Auberge Clermont sind Sie umgeben von Obstplantagen, Weingärten, Eichenbäumen, Lavender und Rosen. Beginnen Sie Ihren Tag mit einen Gourmet Farmfrühstück, welches Ihnen unter einem Eichenbaum aus der 18ten Jahrhundert serviert wird. Machen Sie einen gemächlichen Spaziergang durch den Weingarten. Genießen Sie ein Picknick am Fluss, spielen Sie Tennis oder entspannen Sie sich am Pool. Natürlich aber können Sie auch Weine und Olivenöle probieren. Zweifelsohne ist Franschhoek ein kulinarischer Hotspot Südafrikas. Hier gibt es eine große Auswahl an Restaurants für jedermans Geschmack. Die Franschhoek Tram verbindet Sie mit diversen Weinfarmen. 

South Africa - Winelands

Tag 9 – 11:

2 Nächte im Alphen Boutique Hotel in Cape Town 

Das 5- Sterne Alphen Boutique Hotel liegt im Herzen von Constantia und 15km von Kapstadts lebhaftem Stadtzentrum entfernt. Das historische Juwel wurde im 17. Jahrhundert erbaut und erstreckt sich auf einem 11.5 Acre üppig bewachsenem Garten. Die 19 modernen und luxuriösen Suiten sind historisch gestaltet und wurden vervollständigt mit modernen Annehmlichkeiten und einem ausgezeichneten Service. Im Alphen Hotel befinden Sie sich auf einer kulinarischen Reise. Hier gibt es das Belle Bistro & Bakery, The Rose Bar Garten Lounge und das 5 Rooms Restaurant. Constantia ist perfekt gelegen um von hier alles in und um Kapstadt zu entdecken. Wer dem lebhaften Treiben der Stadt entgehen will, ist hier optimal aufgehoben. Der angrenzende Kirstenbosch Garden garantiert malerische Aussichten auf die Tafelberghänge und dem Constantiaberg. Die Weinfarmen bieten eine Vielzahl an Aktivitäten wie Weinprobe, Picknick und auch Musik Festivals. Für Gourmetfreunde gibt es eine große Auswahl an Restaurants.

Cape Town - Claus Diseth

INKLUDIERT

  • Unterkunft
  • Frühstück
  • Dwyka Tented Lodge: FB, two Game Drives per night, Guided Walks, tea, coffee & water

EXKLUDIERT

  • Flüge
  • Mietwagen
  • Reiseversicherung
  • Gegenstände persönlicher Natur
  • Trinkgelder

Bei der Auswahl unserer Reiseverläufe handelt es sich lediglich um Vorschläge um Ihnen eine bessere Vorstellung und Inspiration zu geben Ihren eigenen Afrika Urlaub zu planen. Jede Reiseroute wird mit Bedacht auf Ihre Erwartungen und Bedürfnisse individuell geplant. Geben Sie uns einfach Bescheid!