Auf den Spuren Mandelas

2018 wäre der erste schwarze Präsident Südafrikas 100 Jahre alt geworden. Dies bietet eine einzigartige Möglichkeit für Menschen auf der ganzen Welt, über sein Leben und seine Zeit nachzudenken und sein Vermächtnis zu fördern. Begeben Sie sich auf Spurensuche zu den geschichtsträchtigen Orten und Ereignissen im Leben einer Legende.

 

Tag 1.-3.:

Willkommen in Südafrika - Spurensuche

Herzliches Willkommen in Südafrika. Am Flughafen werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter und Mandela-Experten erwartet, der Sie während Ihres Aufenthaltes in und um Johannesburg begleitet. Je nach Ankunftszeit ihres internationalen Fluges geht es entweder direkt zur Unterkunft oder bereits auf die erste Rundfahrt.

Auf dem Programm steht eine Besichtigung des Townships Alexandria in Johannesburg. Hier hatte Mandela zeitweilig gewohnt. Weiterhin besichtigen, Sie den Mandela Square, den Constitutional Court und das Chancellor House. Eine wichtige Besuchsstätte ist auch die Lilieslief Farm, von welcher aus Nelson Mandela im Untergrund gegen die Apartheid kämpfte. Hier lebte Mandela einst getarnt als Hausdiener. Gemeinsam mit Ihrem Guide machen Sie sich auch auf dem Weg zum Apartheid-Museum. Es erinnert an die Ära der Rassentrennung und Tyrannei und ruft gleichzeitig zu mehr Toleranz auf. Fehlen darf natürlich auch nicht der Besuch des Townships Soweto (South Western Townships). Das Museum im Mandela Haus erinnert an die Zeit, in der Nelson Mandela mit seiner Familie in Soweto lebte. Erzbischof Desmond Tutu war in derselben Straße ebenfalls für ein paar Jahre ansässig. Somit ist diese Straße die weltweit einzige, in der zwei Nobelpreisträger einst wohnten.  Ihr Guide kennt sich bestens mit der Geschichte Mandelas aus und wird Ihnen auch viel noch Unbekanntes berichten können.

Distanz: 50 km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen:  Flughafen Johannesburg – Hotel Johannesburg

Unterkunft: The Peech Boutique Hotel

Tag 4 - 5:

Spioenkop - Battlefields

Ihr Mietwagen wird Ihnen am frühen Morgen zur Unterkunft geliefert und somit beginnt nun Ihre Selbstfahrereise mit dem Spioenkop Game Reserve als erste Tagesetappe. Sie nächtigen die folgenden zwei Nächte im Three Tree Hill. Am Tag 5 nehmen sie an einer halbtägigen Tour zu den Battlefields teil. Hier fand 1900 einer der bekanntesten Schlachten zwischen den Briten und den Buren statt. Optional lassen sich über die Unterkunft einige naturnahe Aktivitäten buchen.

Distanz: 390 km

Mahlzeiten inklusive: Vollpension

Etappen:  Johannebsurg – Spioenkop Game Reserve

Unterkunft: Three Trees at Spioenkop

Tag 6 & 7 :

Howick - Nelson Mandela Capture Site & südliche Drakensberge

Weiterreise mit Zwischenstopp in einem Ort mit enorm großer Bedeutung in der Geschichte des Freiheitskampfes – Howick. Hier begann die 27- jährige Gefängnishaft Nelson Mandelas. Besichtigen Sie die Nelson Mandela Stahlfigur an der Nelson Mandela Festnahmestätte bevor Sie in Underberg am Rande der südlichen Drakensberge für die zwei folgenden Nächte einkehren.  Sie haben einen vollen Tag um die Natur zu genießen. Es gibt optional mehrere verschiedene Exkursionen für Naturliebhaber. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausritt hoch zu Ross? Natürlich gibt es auch geführte Wanderungen oder die Möglichkeit auf einem geführten 4x4 Trip den Sani Pass nach Lesotho zu befahren. Wer möchte kann aber auch einfach die atemberaubenden Ausblicke direkt von der Unterkunft aus genießen.

Distanz: 235 km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen:  Spioenkop Game Reserve – Südliche Drakensberge

Unterkunft: Moorcraft Manor

Tag 8 & 9:

Mthatha & Wild Coast

Weiter führt Sie diese historische Reise nach Mthata. Hier wurde im Bhunga-Gebäude ein Museum eingerichtet wo Sie mehr über die Geburt und das Leben Mandelas in der Ostprovinz erfahren.  Sie verbringen die folgenden zwei Nächte in dem kleinen Ort Coffee Bay - einem der schönsten Flecken der Wild Coast. Es gibt hier unberührte und menschenleere Strände entlang der ganzen Küstenlinie. Besonders sind auch die grünen Hügellandschaften und die traditionellen Xhosa-Rundhütten.

Distanz: 390 km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen:  Südliche Drakensberge – Wild Coast

Unterkunft: Ocean View Hotel

Tag 10:

Qunu & Chintsa 

Auf dem Weg nach Chintsa machen Sie Halt in Qunu. In diesem Ort wuchs Nelson Mandela auf. Hier wurde er auch beerdigt. Chintsa Bay gehört zu einem der idyllischsten Badeorte Südafrikas. Hier gibt es neben den endlosen weißen Sandstränden, subtropische Vegetation und wilde Bananenstauden zu bestaunen. Erholen Sie sich am Strand beim Baden – das Wasser ist hier das ganze Jahr über warm.

Distanz: 265 km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen:  Wild Coast - Chintsa Bay/Wild Coast

Unterkunft: Crawford's Beach Lodge & Cabins

Tag 11:

Inkwenkwezi Reservat & Kapstadt - Robben Island

Am Morgen geht es auf eine dreistündige Pirschfahrt im offenen 4 x 4 durch das Inkwenkwezi Game Reserve. Daraufhin Fahrt nach East London für den Inlandsflug zur letzten Etappe Ihrer Reise: Kapstadt. Am Flughafen holen Sie erneut Ihren Mietwagen ab und fahren zu Ihrer Unterkunft. Wenn das Wetter mitspielt, erreichen Sie per Bootsfahrt die einstige Gefängnisinsel Robben Island, die heute eine nationale Gedenkstätte und Museum. Auf einer geführten Tour, oftmals mit einem ehemaligen Insassen, erkunden Sie die Insel und das Gefängnis und können so hautnah erleben wie sich Mandelas Zeit im Gefängnis gestaltete. Vor und nach der Tour lohnt sich ein Besuch der bekannten V&A Waterfront. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zu den Statuen der südafrikanischen Friedensnobelpreisträger.

Distanz: 70 km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen:  Chintsa Bay – Flughafen East London – Flughafen Kapstadt - Kapstadt

Unterkunft: Cape Paradise

Tag 12:

Kapstadt - Footsteps to Freedom

Heute unternehmen Sie eine privat geführte Reise durch die Mutterstadt und folgen dabei den Spuren der Freiheit und spüren die Kraft der Legende Nelson Mandela. Zu Fuß führt die Tour durch eine Reihe wichtiger historischer und kultureller Stätten in ganz Kapstadt wie das District 6 Museum, St Georges Cathedral, Company Gardens, Mandela Rhodes Hotel. Besichtigt wird zudem ein Stück der Berliner Mauer – ein Geschenk an Nelson Mandela auf seinem Deutschlandbesuch im Jahre 1996.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft: Cape Paradise

Tag  13:

Kap Weingebiete

Verbinden Sie heute Weinproben mit dem Besuch des Drakenstein Correctional Centre, einst das Victor Verster Gefängnis, in Paarl. Hier verbrachte Mandela die letzten 14 Monate seiner Haft. Lohnenswert ist ebenfalls ein Abstecher zum Mandela Memorial Square in Stellenbosch. Ihr Guide wird Ihnen auf dieser Tour noch ein paar weitere historische Stationen in Nelson Mandelas Leben zeigen.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft: Cape Paradise

Tag 14:

Rückreise

Am heutigen Tag findet diese intensive und spannende Kulturreise durch drei südafrikanische Provinzen ein Ende. Wir hoffen Sie haben sich auf dieser inspirierenden Reise in die Regenbogennation verliebt, sodass wir Sie bald wieder begrüßen dürfen.

Distanz: 20 km

Etappen:  Unterkunft Kapstadt - Flughafen Kapstadt

Preisdetails bei 2 Reiseteilnehmern

Ohne internationale Flüge

01.10.-15.12. 2018 & 11.01.-30.04.2019                   36 740 ZAR pro Person im DZ (ca. 2350 EUR)

01.05.-30.09.2019                                                              35 160 ZAR pro Person im DZ (ca. 2250 EUR)

01.10.-15.12.2019                                                              36 740 ZAR pro Person im DZ (ca. 2350 EUR)

IM PREIS ENTHALTEN

  • Tourismussteuer
  • Reiseunterlagen
  • Begrüßung am Flughafen (Deutsche Repräsentanz)
  • Zwei Tagestouren in Johannesburg mit privatem deutschen Guide inklusive aller Eintrittsgebühren
  • Halbtägige Tour der Battlefields
  • Geführte dreistündige Pirschfahrt im Inkwenkwezi Game Reserve
  • Geführte Ganztagestour durch Kapstadt mit privatem Guide (exkl. Eintrittsgebühren)
  • Geführte Ganztagestour durch die Kap Weingebiete mit privatem Guide (exkl. Eintrittsgebühren)
  • Tickets für Robben Island
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Mietwagen der Kategorie Toyota Corolla (oder gleichwertig) mit zweitem Fahrer & inklusive unbegrenzter Kilometer, Vertragsgebühr und Vollkasko, Lieferungsgebühr zum Hotel in Johannesburg

NICHT IM PREIS ENTHALTEN

  • Internationale Flüge oder Inlandsflüge
  • Nicht angegebene Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten
  • Nicht genannte Eintrittsgebühren
  • Persönliche Extras, wie z.B. Telefongespräche, Wäscherei, Trinkgelder etc.
  • Reiseversicherung
  • Extras für Mietwagen (siehe Mietwagenbedingungen)